Home > Geschichte

Geschichte
Allgemeines

Die Mönchemühle in der Stadt Höxter ist die ehemalige Mühle des Höxteraner Klosters Corvey.

Bis 1933 wurde die Mühle durch ein oberschlächtiges Wasserrad betrieben, dazu wurde die Grube umgeleitet. Die Grube wird seitdem mittels einer Francis-Turbine bis heute zur Stromversorgung genutzt, heute wird der erzeugte Strom ins Netz eingespeist, bis in die 70er Jahre wurde der Strom zur Eigenversorgung der Mühle und der angrenzenden Wohnhäuser und Wirtschaftsgebäude verwendet.

Das Mühlengebäude wurde 1894 erbaut, die Mühle war noch bis 1972 in Betrieb und wurde dann still gelegt.